Umweltfreundliche Dienstfahrten

Fahrten zu Kunden, zu Besprechungen, zu Schulungen, Weiterbildungen und Tagungen gehören zum Alltag der meisten Unternehmen und ihrer Beschäftigten. Das Wegeaufkommen ist enorm: 20 Millionen solcher dienstlichen Wege werden Tag für Tag in Deutschland unternommen und dabei knapp 380 Millionen Kilometer zurückgelegt. Drei bis vier Mal mehr Menschen verreisen für den Job als für den privaten Urlaub.

Bedeutung und Umfang dienstlicher Wege nehmen in vielen Unternehmen zu. Damit steigen auch die Kosten für dienstliche Wege und Reisen. Die negativen Folgen für die Umwelt nehmen zu. Das Betriebliche Mobilitätsmanagement gibt Unternehmen Instrumente an die Hand, dienstliche Wege ohne Einbußen für Kunden und innerbetriebliche Abläufe kostengünstiger und umweltfreundlicher zu gestalten.

Vorteile & Nutzen

  • Verringerung der Ausgaben für dienstliche Wege
  • Effizientere Nutzung der Unterwegszeiten als produktive Arbeitszeit
  • Verringerung des Unfallrisikos auf Dienstfahrten
  • Entspannteres Reisen für eine höhere Produktivität am Ziel beim Kunden
  • Gesundheitsförderung der Mitarbeiter/innen
  • Positive Effekte für die unternehmenseigene Umwelt- und Energiebilanz