Unser Angebot

Das Beratungsprogramm „südhessen effizient mobil“ bietet Ihnen aktive Unterstützung bei der Erarbeitung und Umsetzung eines betrieblichen Mobilitätsmanagements. Das Angebot ist für Sie kostenfrei.

Interessierte Unternehmen erreichen uns direkt, über die Netzwerkpartner (z.B. RMV GmbH, Wirtschaftsförderungen) oder die lokalen Koordinierungsstellen (z.B. die DADINA, die LNVG GG). Zur Vorstellung des Programms und zur Klärung von Fragen und Erwartungen wird ein Erstinformationsgespräch geführt. Die Entscheidung zur Teilnahme wird mit der Unterzeichnung des Letter of Intent gekennzeichnet.

Grundlage für die Beratung sind verschiedene Analysen, die mit den teilnehmenden Unternehmen vorbereitet und durchgeführt werden: Standortsteckbrief, Beschäftigtenbefragung und Wohnstandortanalyse.

Die Beratung selbst erfolgt in der Regel im Rahmen von drei Terminen. Die teilnehmenden Unternehmen werden durch einen Berater und die ivm im Prozess begleitet, die bei der Auswertung der Analysen, der Entwicklung von Maßnahmen und dem Erstellen des Mobilitätsplans unterstützen.

Neben den Beratungsgesprächen gibt es ein begleitendes Workshopprogramm. Im Rahmen dieser Workshops werden ergänzende Informationen zu den Maßnahmenbereichen gegeben. Die Workshops beschäftigen sich mit dem RMV-Jobticket, dem Fahrradleasing oder auch mit unterschiedlichen Maßnahmen im Bereich Information und Kommunikation. Neben diesen inhaltlichen Aspekten ist es vor allem auch der Austausch unter den Teilnehmern und mit den Netzwerkpartnern, der durch die Workshops gefördert werden soll.

C. Walkenhorst (cosnova GmbH) beim Erfahrungsaustausch im November 2016

Unsere Beratungsmodule

Modul „Beratung“ – Allgemeine Informationen über Ziele und Potenziale des betrieblichen Mobilitätsmanagements
Modul „Punktuell“ – Workshops und gezielte Informationen zu einzelnen Mobilitätsmaßnahmen (u. a. Jobticket, effizienter Fuhrpark)
Modul „Intensiv“ – Umfassende Unterstützung bei der Erarbeitung eines maßgeschneiderten betrieblichen Mobilitätskonzepts

  • Durchführung detaillierter Analysen (Standortbewertung, Mobilitätsbefragung, Analyse der Wohnstandortverteilung, Fuhrparkscreening, Potenzialabschätzung)
  • Qualifizierung durch Fachworkshops
  • Unterstützung durch individuelle Coachings von erfahrenen Mobilitätsberatern
  • Aufbau von Kontakten zu relevanten Akteuren
  • Erfahrungsaustausch mit anderen Teilnehmern

Modul „Standort“ – Erarbeitung eines gemeinsamen Mobilitätkonzepts für mehrere in einem Gebiet ansässige Unternehmen

Für allgemeine Fragen zum Beratungsprogramm „südhessen effizient mobil“ sowie für Unternehmen, die keinem der unten genannten IHK-Bezirke angehören, stehen Ihnen die Ansprechpartner der Regionalen Koordinierungsstelle Mobilitätsmanagement zur Verfügung:

ivm GmbH
Integriertes Verkehrs- und Mobilitätsmanagement Region Frankfurt RheinMain
Bessie-Coleman-Straße 7, 60549 Frankfurt a.M.
Christine Breser / Stefanie Hartlep / Sven Küster
Tel. +49 (0)69/660 759 -0
Email: bmm@ivm-rheinmain.de

Der IHK-Bezirk Frankfurt am Main, sowie der IHK-Bezirk Darmstadt Rhein Main Neckar bieten Beratung im Rahmen von „südhessen effizient mobil“. Ansprechpartner, Informationen und Termine finden Sie hier:

Frankfurt, Hochtaunuskreis und Main-Taunus-Kreis

Mehr ›

Darmstadt, Landkreis Darmstadt-Dieburg, Kreis Groß-Gerau

Mehr ›

Stadt Offenbach und Kreis Offenbach

Mehr ›